Neuer Vorstand gewählt

von links nach rechts:
Tanja Nehls (Schatzmeisterin), Mareike Mischok (Schriftführerin), Sandra Nitsche (2. Vositzende), Maren Liwicki (1. Vorsitzende), Ivonne Meier und Britta Starke (Beisitzerinnen)

Hervorgehobener Beitrag

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Vorstand Verschlagwortet mit

30 Jahre Eltern- und Förderverein!

Am 23. Juni 2023 feierte der Eltern- und Förderverein der Grundschule Jahnstraße sein 30-jähriges Jubiläum gemeinsam mit dem Sommerfest der Schule.
Hier der Bericht des Seesener Beobachters zu diesem freudigen Ereignis:


Spiel, Spaß und Musik vor den Ferien


An der Grundschule Jahnstraße wurde das 30-jährige Bestehen des
Eltern- und Fördervereins gefeiert


von Ulrich Kiehne

Seesen. Der Eltern- und Förderverein der Grundschule Jahnstraße feiert in diesem Jahr seinen 30. Geburtstag. Seit drei Jahrzehnten machen die Eltern und Förderer den Alltag in der Schule etwas bunter und unterstützen die Schule, wo immer es nötig ist.
Der runde Geburtstag wurde am Freitag der vergangenen Woche mit einem Schulfest gefeiert. Rektor Pascal Nöhles konnte am Nachmittag zahlreiche Eltern und Kinder begrüßen. Er dankte dem Förderverein für die vielen Jahre der Unterstützung. „Ohne den Förderverein wäre vieles an unserer Schule nicht möglich gewesen“. Ob Spiele für den Ganztag, Bücher für den Leseraum oder CD-Spieler für alle Klassen – all das würde es ohne den Verein nicht geben. Doch nicht nur Gegenstände wurden angeschafft. Der Eltern- und Förderverein hat immer wieder bei Veranstaltungen wie der Einschulung, der Bücherausstellung oder dem Weihnachtsmarkt mitgeholfen. Einen besonderen Dank schickte Nöhles an die vielen Vorstandsmitglieder, die in all den Jahren tätig waren.

Elternvereinsvorsitzende Maren Liwicki begrüßte die Gäste

Nachdem Maren Liwicki, aktuell Vorsitzende des Eltern- und Fördervereins die Gäste begrüßt und obendrein Werbung für den Förderverein betrieben hatte, ging es in die Vollen. Ein gut vorbereitetes Angebot und Rahmenprogramm wartete auf die Kinder. Die Mädchen und Jungen konnten sich Stempelkarten abholen und dann an den einzelnen Stationen ihr Geschick, Können oder Wissen auf die Probe stellen. Für das leibliche Wohl aller Gäste war natürlich ebenfalls bestens gesorgt – der Erlös davon geht natürlich – wie sollte es auch anders sein? – an den Eltern- und Förderverein. Es war ein gelungenes Jubi-Fest.

Kaffee, Kuchen und Brezeln wurden zum Verkauf angeboten.

12Komma5, das jüngste Orchester-Ensemble des MTV Blasorchesters Seesen spielte in der Pausenhalle.

Viele fleißige Helferinnen und Helfer waren im Einsatz.

Zu Beginn gab es ein paar Begrüßungsworte von Pascal Nöhles, dem Rektor der Grundschule Jahnstraße, und Maren Liwicki, der EFV-Vorsitzenden.

Die Kinder und Erwachsenen hatten bei den vielen verschiedenen Aktionen viel Spaß.

Hervorgehobener Beitrag

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Feste Verschlagwortet mit ,

Neuer Vorstand gewählt/ Bärbel Kolle und Tanja Hölscher verabschiedet

Eltern- und Förderverein der Grundschule Jahnstraße stellt sich neu auf

Im nächsten Jahr feiert der Eltern- und Förderverein der Grundschule Jahnstraße bereits sein 30-Jähriges Jubiläum. Nachdem coronabedingt die letzten zwei Jahre leider nur wenig passiert ist, wird es nun doch Zeit, dass die Arbeit des Fördervereins wieder Fahrt aufnehmen kann. So ist für dieses Jahr wieder eine Einschulung der ErstklässlerInnen geplant, bei der der Eltern- und Förderverein die Versorgung übernehmen wird. Weitere Aktionen, wie die Bücherausstellung, eine Weihnachtsaktion sowie ein Jubiläumsfest sind schon in der Planung. Die Mitgliederversammlung in diesem Jahr hat bereits stattgefunden, bei der sich auch der Vorstand neu aufgestellt hat. Nach sage und schreibe fast 25 Jahren hat von Seiten der Schule Bärbel Kolle den Vorstand des Fördervereins verlassen. Es lässt sich gar nicht in Worte fassen, wie dankbar man ihrer unermüdlichen Arbeit ist und was Frau Kolle alles für den Förderverein, und damit für die GrundschülerInnen der Grundschule Jahnstraße, in dieser langen Zeit bewegt hat. Auf diesem Weg also einfach noch einmal „Danke für alles!“.

Die würdige Nachfolge tritt Britta Starke an, die sich ganz bestimmt genauso engagiert und motiviert bei der Arbeit im Eltern- und Förderverein einbringen wird. Tanja Hölscher verlässt den Vorstand nach einigen Jahren Mitarbeit ebenfalls. An dieser Stelle auch ein großes Dankeschön für ihre gute und zuverlässige Arbeit. Ihre Nachfolge an der Position der stellvertretenden Vorsitzenden wird Sandra Nitsche übernehmen. Der Rest des Vorstandes bleibt erfreulicher Weise wie gewohnt bestehen. Wir wünschen den neuen Mitgliedern viel Spaß und Erfolg bei ihrer gemeinsamen Arbeit mit Maren Liwicki (1. Vorsitzende), Tanja Nehls (Kassenwartin) und Nelli Bludzus (Schriftführerin).

An dieser Stelle soll aber auch noch die Arbeit während der schwierigen Coronazeit gewürdigt werden, denn auch dort war der Eltern- und Förderverein natürlich nicht untätig. Die GrundschülerInnen wurden unter anderem mit Pausenspielzeug und Büchern für den Leseraum versorgt. Die Holzeisenbahn fand bereits 2020 auf dem Schulhof ihren Platz. Die Schatzkiste Seesen hatte dafür ihre finanzielle Unterstützung angeboten. Als in diesem Frühjahr ein Sponsor für neue Fahrzeuge für den Schulhof, sogenannte Olifus, gesucht wurde, startete der Eltern- und Förderverein erneut eine Anfrage bei der Schatzkiste Seesen. Nach einer kurzen Beratung stellten sie Gelder für vier neue Olifus zur Verfügung und der Eltern- und Förderverein für zwei Olifus. Ein herzliches Dankeschön geht daher and die Schatzskiste Seesen, die es schafft, mit ihrem Einsatz immer wieder Kinder in der Stadt glücklich zu machen. Die GrundschülerInnen haben sich sehr über die Fahrzeuge gefreut und nutzen diese, wann immer es geht.

Der neue Vorstand (von links nach rechts): Britta Starke, Sandra Nitsche, Nelli Bludzus, Maren Liwicki, Tanja Nehls

Sechs neue Olifus für den Schulhof !

Die Schülerinnen und Schüler können sich seit Anfang April über sechs neue Olifus für den Pausenhof freuen.
Durch eine großzügige Spende der Schatzkiste Seesen in Höhe von 960,00 Euro konnten vier neue Fahrzeuge angeschafft werden,
die der EFV durch zwei weitere Olifus ergänzte.
Somit war die Freude groß, denn die sechs neuen Olifus werden von den Kindern gerne in den Pausen oder im Ganztag genutzt.

Einen ganz herzlichen Dank an dieser Stelle für die großartige finanzielle Unterstützung von der Schatzkiste!

Ostergruß

Zum Osterfest 2022 hat der EFV einen kleinen Ostergruß für die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Jahnstraße vorbeigebracht. Coronabedingt haben liebenswerterweise noch einmal die Lehrkräfte den Osterhasen unterstützt und die Schokohasen und Grußzettel in den Klassen verteilt.
Vielen Dank dafür!

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Feste

Aktion „Volksbank Laufchallenge“

Danke!

Der Eltern- und Förderverein möchte sich ganz herzlich bei allen fleißigen Läuferinnen und Läufern bedanken, die bei der Aktion „Volksbank Laufchallenge“ für unsere Grundschule gelaufen sind und bei der Volksbank Seesen für die motivierende Spendenaktion. Stolze 1588 km sind Sie im Mai für unsere Grundschule gelaufen und das hat die Volksbank mit 160 € belohnt. Diese Spende werden wir im vollen Umfang für die Kinder der Grundschule Jahnstraße verwenden.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Spenden

DIE HOLZEISENBAHN

Ein großes gemeinschaftliches Schulhofprojekt ist 2020 zu einem erfolgreichen Abschluss gekommen!

2019 kam der Sozialpädagoge Herr Wilfred Hartmann im Rahmen einer Weiterbildung mit dem Thema „Partizipation und Erziehung“ an unsere Grundschule. Gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern wurde das Projekt „Wir gestalten unseren Schulhof“ umgesetzt.

Ziel war es, die Kinder anleitend durch diese Projekt zu begleiten und eine aktive Mitbestimmung bei der Gestaltung des Schulhofs möglich zu machen. So wurde seitens der Schülerschaft ein Schülerparlament gebildet, welches sich mit den verschiedenen Vorschlägen auseinandergesetzt hat. Es wurde beratschlagt, diskutiert und abgestimmt. Die Kinder waren mit Eifer dabei und haben in verschiedenen Bereichen aktiv mitgewirkt. Das Ergebnis war der Wunsch nach einer Holzeisenbahn, die den Schulhof bereichern sollte.

Nun galt es, das ganze Projekt finanziell zu stemmen.

Der EFV hat sich in der Folgezeit bei verschiedenen Sponsoren um finanzielle Unterstützung zur Umsetzung des Projektes beworben. Am Ende kamen, zur Freude aller, Spendengelder der Braunschweigischen Sparkassenstiftung, der Volksbank Seesen, der Schatzkiste in Seesen und des Eltern- und Fördervereins zusammen, mit denen das Projekt finanziert werden konnte.

Viele „helfende Hände“ haben am Ende zu einem tollen Ergebnis geführt.

Seit Sommer 2020 ist die Holzeisenbahn für die Kinder bespielbar!

Ostergruß

Auch der Osterhase hat in diesem Jahr angefragt beim EFV und wir haben ihn direkt an unsere Grundschule weitergeleitet. So gab es für jedes Kind einen Schoko-Osterhasen und ein paar liebe Ostergrüße vom EFV mit in die Osterferien!

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein

Neues Pausenspielzeug

Für die Kinder der Jahnschule gestalten sich auch die Pausen während der Corona-Pandemie anders, als man es gewohnt war. Um Freude, Spiel und Abwechslung auch auf Abstand zu erhalten, hat der EFV in Absprache mit den Lehrkräften Pausenspielzeug angeschafft.

Weihnachtsgruß vom EFV

Ein kleiner Schokoladengruß kam auch in der Vorweihnachtszeit 2020 vom EFV für jedes Kind an. Diesmal in „Begleitung“ einer CD für jede Klasse mit neuen und auch bekannten Weihnachtsliedern. So klangen wohlbekannte Weihnachtsmelodien durch die Räume, die hoffentlich Kinder und Lehrer erfreuten. Singen, bzw. der Musikunterricht in gewohnter Weise waren leider nicht möglich.